Ionisiertes Wasser – Wunder der Natur in ihrem Haus

Alkalisches ionisiertes Wasser – natürlicher Schutz Ihrer Gesundheit

Entdecken Sie seine Kraft

 

Sind Sie sich dessen bewußt?

  • Wenn Sie durstig sind, sendet Ihnen Ihr Körper ein Signal von der Entwässerung.
  • Um eine Tasse des populären kohlensäuerhaltigen Getränkes zu neutralisieren, müssen Sie 32 Gläser alkalisches ionisiertes Wasser trinken.
  • Der versauerte Körper ist anfälliger gegen Krankheiten und belästigende Beschwerden.
  • Die japanischen und koreanischen Krankenhäuser behandeln einige Krankheiten mithilfe von alkalischem ionisiertem Wassers.

Was gewinnen Sie durch das Trinken des alkalischen ionisierten Wassers?

  • Sie werden folgende Krankheiten los: Diabetes, Nierensteine, Gicht, Bluthochdruck.
  • Verringern Sie das Risiko von Krebserkrankungen.
  • Beseitigen Sie die chronische Müdigkeit und Trägheit.
  • Reinigen Sie Ihren Körper von Giftstoffen und stellen Sie Ihre volle Vitalität wieder her.
  • Sie werden Ihren Körper vor gesundheitsschädlichen Versauerung schützen.

Übersäuerung des Körpers = ein stiller Mörder

Erfahren Sie, wie Sie das pH-Gleichgewicht wieder herstellen können

 

Übersäuerung des Körpers initiiert eine Reihe von Krankheiten

  • Diabetes – der im Körper angesammelte Säureüberschuss belastet die Bauchspeicheldrüse, die nicht in der Lage ist, Insulin zu produzieren
  • Gicht – der Säureüberschuss verursacht Ablagerung der Salzkristalle der Harnsäure in den Gelenken.
  • Fettleibigkeit – die Versauerung bewirkt, dass die Leber – anstatt sich auf den Stoffwechsel von Fetten und Kohlenhydraten zu konzentrieren – mit den vorkommenden Mikroorganismen kämpft.
  • Bluthochdruck – der Säureüberschuss führt zum Zusammenkleben der roten Blutzellen und zur Blutverdickung.
  • Chronische Müdigkeit – der Säureüberschuss reduziert die Menge an Sauerstoff und führt damit zur anaeroben Verbrennung von Sacharyden – ideale Bedingungen für die Entwicklung von Mikroorganismen, die anstelle von Ihnen die Lebensenergie erhalten.
  • Tumoren – die Versauerung Ihres Körpers schafft günstige anaerobe Bedingungen für die Entwicklung von Krebszellen.
  • Superazidität des Magens – der Säureüberschuss führt zu einer erhöhten Sekretion von Magensäften.
  • Nierensteine – der durch das natürliche Puffersystem nicht neutralisierte Säureüberschuss unterstützt die Ansammlung von Sand oder Steinen in Nieren.

Ionisiertes Wasser – stellt effektiv das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder her

Schauen Sie, wie vielen Menschen es geholfen hat